Wir heißen Sie willkommen

Freuen Sie sich bei Ihrem Besuch in unserem Café auf eine riesige Auswahl feinster Torten, Kuchen, Schokoladen, Pralinen und Trüffel! In unserer Bäckerei gibt es viele ver­schiedene leckere Brote, Brötchen und Brezeln. Auch herzhafte Snacks, sowie süße Plunderstücke haben wir in unserem reichhaltigen Angebot. 

Ob bei Schmuddelwetter oder Sonnenschein: in unserem Café sitzt man immer gemütlich und nett. Genießen Sie mit allen Sinnen das Ambiente unserer Räume und vergessen Sie dabei den stressigen Alltag. Hier erwartet Sie Atmos­phäre pur!


 


Das bieten wir Ihnen



Neuigkeiten







September 2019 - Strassenbahnmuseum Stuttgart/ Bad Cannstatt

Café und Konditorei in Weil der Stadt


Dinkelbackwaren in Weil der Stadt




Brotprüfung April 2016 der Bäckerinnung Böblingen in der Mineraltherme Böblingen

Herr Stiefel, Brotprüfer Akademie Weinheim Herr Faig, Ehrenober­meister Joachim Renz, Bäcker­meister und Konditormeister Herr Binder, Obermeister (von links nach rechts)

Das Team der Bäckerei, Konditorei und des Cafés in Weil der Stadt




Deutschlands bester Bäcker

Teilnehmer der 1. Staffel der ZDF-Sendung "Deutsch­lands bester Bäcker" Aus über 1.500 Bewer­bun­gen wurden 2014 die 72 bes­ten Bäckereien Deutschlands ausge­wählt, die sich dem Urteil der Jury stellten.

Eveline Wild, Chef-Pâtissière und Kondi­tor-Weltmeisterin, Jurorin Joachim Renz, Bäcker­meister und Konditormeister Johann Lafer, Sternekoch und Chef-Juror Heike Renz, Ehefrau und Leitung Betriebs­management Bernd Küt­scher, Bäcker­meister und Direk­tor der Bundes­akademie des Bäckerhandwerks, Mana­ger der Bäcker­nationalmanschaft und Juror


Hier finden Sie das Video zur Sendung


Stegwiesenhalle Renningen 06.12.2015




Kongresshalle Böblingen 25.06.2015




Bäcker Renz zu Besuch in den zweiten Klassen

In den letzten beiden Wochen be­such­te Herr Renz alle zweiten Klassen. Herr Renz brachte Getreide, Weizen und Roggen, mit und erklärte den Kindern, wie aus den Körnern zunächst Mehl gemahlen und dann aus dem Mehl der Teig für ver­schie­dene Brote hergestellt wird. Die Kinder kosteten den Teig, rochen am Sauerteig und durften das köstliche Brot probieren. Es war eine interessante und lehrreiche Stunde und die Kinder hatten noch Gelegenheit Herrn Renz viele Fragen zu stellen. Wir bedanken uns bei ihm an dieser Stelle ganz herzlich.

Sein Besuch ist der Auftakt für unser Projekt „Brot für die Welt“, das im Religions- und Ethikunterricht der zweiten Klassen statt­findet. Die Kinder erfahren in diesem Projekt wie Kinder in an­deren Ländern essen. Sie wer­den auch dafür sensibilisiert, dass es nicht überall auf der Welt so reich gedeckte Tische gibt wie bei uns, dass Lebensmittel wertvoll sind und mit ihnen sorg­sam umgegangen werden muss und welche Folgen Armut hat.

Das Religions- und Ethikteam der Heinrich-Steinhöwel-Schule (Juli 2015)




Wochenblatt Weil der Stadt Donnerstag 09.10.2014

Sindelfinger Zeitung, Freitag 29.11.2013

Sindelfinger Zeitung, Mittwoch 15.10.2014